Skip to main content

Der Ergometer Vergleich 2017

Ergometer Vergleich

Eines der beliebtesten Heimtrainer ist das Ergometer. Dieses Sportgerät verbindet Fitness, Gesundheit und Ausdauer. Dabei ist es egal, ob Sie Anfänger oder Profi sind. Ein Ergometer eignet sich für Jedermann.

Da es nicht viel Platz benötigt, günstig in der Anschaffung ist und eine hohe Bedienerfreundlichkeit aufweist, ist ein Ergometer das ideale Sportgerät für zu Hause. Der Ergometer Vergleich veranschaulicht Ihnen die aktuell fünf beliebtesten Modelle und zeigt worauf Sie beim Kauf eines Ergometers achten müssen.

TOP 5 im Ergometer Vergleich

12345
Sportstech EX500 Fitnessbike Ergometer Vergleichssieger Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer Preis-Leistungs-Sieger SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Modell Sportstech ESX500 Fitnessbike ErgometerChristopeit ET 6 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (LxBxH)96 x 52 x 132 cm96 x 52 x 140 cm96 x 59 x 134 cm127 x 60 x 132 cm96 x 59 x 134 cm
Schwungmasse12 kg12 kg10 kg12 kg9 kg
BremssystemWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertmanuelle Widerstandseinstellung
Widerstandsstufen16 Stufen24 Stufen24 Stufen50 Stufen8 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht VerfügbarProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*

Vorteile eines Ergometers

Heimtrainer InfoDer Ergometer Vergleich zeigt, dass diese Sportgeräte nicht gut günstig in der Anschaffung sind, sondern auch viele Vorteile bieten. Im Vergleich zu anderen Heimtrainern sind Ergometer meist sehr kompakt und benötigen nicht viel Platz. Auch der Aufbau gestaltet sich relativ leicht. Zudem kann dieser Heimtrainer von beinahe jeder Altersklasse verwendet werden. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen haben wir Ihnen die Vorteile nochmals separat aufgelistet:

Günstig in der Anschaffung

Ergometer sind verhältnismäßig günstig in der Anschaffung. Gute Ergometer gibt es schon für knapp 250€. Dies liegt vor allem in dem einfachen Aufbau eines solchen Heimtrainers. Neben einer Schwungscheibe werden nur sehr wenig weitere Komponenten benötigt. Diese simple Bauweise minimiert auch den Verschleiß. Gerade für Anfänger, die sich noch nicht sicher sind welchen Heimtrainer Sie bevorzugen, ist die Anschaffung eines günstigen Ergometers äußerst empfehlenswert.

Trainieren bei jedem Wetter

Ein großer Vorteil eines Heimtrainers ist das wetterunabhängige Trainieren. Egal ob es draußen regnet oder schneit, ein Ergometer ist immer betriebsbereit. Gerade im Winter kann man die Vorteile eines Ergometers in den eigenen vier Wänden voll ausnutzen. Es muss nicht bei Minustemperaturen trainiert werden, sondern bei einer angenehmen Raumtemperatur. Dadurch kann man sich ideal auf die kommende Session vorbereiten und seine Kondition stärken. Nur im Hochsommer bereitet ein Ergometer meist Probleme. Hier sollte an eine etwaige Klimaanlage gedacht werden. Aber um diese Jahreszeit werden Sie wohl eh das Fahrrad schnappen und damit an der frischen Luft radeln.

Geringe Belastung

Gerade für Anfänger, die mit dem Sport beginnen wollen, bietet das Ergometer den leichtesten Einstieg. Anders als beim Walken, Wandern oder Joggen, benötigt man bei dem Training mit einem Ergometer nur ein geringes Ausdauervermögen. So macht der Sport auch über einen längeren Zeitraum spaß. Wer regelmäßig mit einem Ergometer trainiert kann die Belastungen stetig erhöhen und dadurch die Ausdauer fördern. Für Anfänger empfiehlt es sich aber über einen längeren Zeitraum auf geringer Widerstandsstufe zu trainieren, damit ein Gefühl für das Sportgerät entwickelt werden kann.

Ideal bei Verletzungen

Nicht zu vernachlässigen ist auch der Einsatz eines Ergometers bei Verletzungen an den Gelenken, am Knie oder anderen Körperstellen. Durch das gleichmäßige Niveau beim Trainieren, kann sich der Körper langsam an die Belastungen gewöhnen. Sollte die Belastung einmal zu groß werden, so kann der Widerstand bequem nach unten reguliert werden.

Emotionale Vorteile

Zwar bietet das Ergometer-Training nicht sonderlich viel Abwechslung, durch das konstante Training auf ein und der gleichen Stelle ergeben sich allerdings emotionale Vorteile. So besteht jederzeit die Möglichkeit das Training bei einer Überbeanspruchung abzubrechen. Dieses ist beispielsweise auf einer längeren Fahrradtour nicht möglich, denn die dort zurückgelegte Strecke müssen Sie auch wieder nach Hause fahren. Zudem ist man bei dem Training mit einem Ergometer nicht abhängig von der jeweiligen Umgebung und deren Steigung. Hat man einmal weniger Lust auf Berge, so kann der Widerstand ganz bequem verringert werden. In der Realität ist solch ein Szenario kaum denkbar. Desweitern bekommt man durch die identischen Bewegungsabläufe den Kopf sehr gut frei und kann sich danach viel fokussierter auf andere, wichtige Dinge konzentrieren.

Genaue Überwachung der Werte

Wird auf Ausdauer trainiert, ist eine Überwachung sämtliche Werte unumgänglich. Allen voran die Herzfrequenz, die Leistung in Watt und die zurückgelegte Strecke. Mit Hilfe eines Bordcomputers ist dies bei den meisten Ergometern sehr komfortabel möglich. Zudem muss gegenüber dem echten Radfahren nicht auf den Straßenverkehr geachtet werden. Man kann sich voll und ganz auf sein Training konzentrieren und hat zu jeder Zeit alle Werte im Überblick.


Was kostet ein Ergometer?

Geld sparen

Hat man sich für den Kauf eines Ergometers entschieden, so stellt sich natürlich die Frage, was ein gutes Ergometer kosten darf. Da die Preisspanne bei Ergometer relativ groß ist, fällt die Entscheidung meist nicht leicht. Die Preise bei Ergometern tendieren von wenigen 100€ bis hin zu mehreren 1000€, wobei letztes eher für den Profibereich bestimmt ist und für zu Hause keinen deutlichen Mehrwert bietet. Viele behaupten immer, billig taugt nichts. Das mag teilweise richtig sein. Aber wie auch schon ein Ergometer Test zeigt, besitzen günstige Einsteigergeräte meist schon eine solide Grundausstattung. Gerade für Anfänger, die nicht Unmengen an Geld ausgeben möchten, bietet sich solch ein günstiges Einsteigermodell an.

Gutes Einsteigermodell

Der Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer für knapp 200€ bietet alles, was man für den Anfang benötigt. Er ist ein kompakter Ergometer, der über einen Bordcomputer, ein Schwungmassengewicht von 9 Kg und einem verschleißfreien Magnet-Brems-System verfügt. Belastet kann dieses Fitnessbike bis zu einem Gewicht von knapp 150 Kg, weshalb er auch in einem Ergometer Test gut abschneidet. Dies macht den Ergometer also auch für etwas schwerere Menschen attraktiv. Der Tretwiderstand lässt sich dabei bequem über eine 8-stufige manuelle Widerstandsregulierung einstellen, welche sich an der Unterseite des Lenkers befindet. Nicht selbstverständlich ist in seiner Preisklasse der angebrachte Bordcomputer, welcher einfache Grundfunktionalitäten wie die Vorgabe von persönlichen Grenzwerten, die Trainingszeit, die Entfernung, den ca. Kalorienverbrauch und die Pulsobergrenze ausgibt.

Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Für Anfänger und Fortgeschrittene eignet sich der Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer besonders gut. Mit einem Preis von knapp 250€ ist dieses Modell der Preis-Leistungs-Sieger in unserem Vergleich und bietet alles, was man für das Training in den eigenen vier Wänden benötigt. Ausgestattet mit einer 10 Kg schweren Schwungmasse und einem verschleißfreiem ca. 9 Kg Magnet-Brems-System verfügt der Christopeit AL 2 noch über einen flüsterleisen Flachriemenantrieb, der ein geräuscharmes Training mit vorbildlichem Rundlaufverhalten ermöglicht, welches sich auch in einem Ergometer Test positiv auswirkt. Dies ermöglicht ein bequemes Trainieren vor dem TV oder neben dem Radio. Mittels einer 24-stufigen Widerstandsregulierung kann der Tretwiderstand äußerst komfortabel eingestellt werden. Sämtliche Werte werden in einem übersichtlichen, in sechs Abschnitte aufgeteilten, LCD-Display angezeigt und lassen keine Verwirrung beim Ablesen in einem Ergometer Test aufkommen.

Preis-Leistungs-Sieger Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Für Fortgeschrittene und Technikbegeisterte

Ist ein moderner Ergometer gefragt, der mit einem Tablet interagiert so ist der Sportstech ESX500 Fitnessbike Ergometer  genau die richtige Wahl. Dieses moderne Ergometer besitzt eine Tablethalterung über dem Bordcomputer. Mittels der Fitness-App „e-Health“ kann nun das Tablet mit dem Heimtrainer verbunden werden und zeigt, in einer äußert übersichtlichen Darstellung, sämtliche Trainingswerte an. Zudem kann mit Hilfe des Tablets virtuell auf jedem Ort der Erde trainiert werden. Fahren Sie also mal gemütlich von Ihrem Wohnzimmer aus durch die Straßen von San Francisco und genießen Sie die schöne Aussicht dort. Danke seiner Schwungmasse von 12 Kg und einem wartungsarmen Riemenantriebssystem für optimale Kraftübertragung spielt der Sportstech ESX500 schon beinahe in der Oberliga mit und erzeugt ein sehr reales Fahrradgefühl, welches auch in einem Ergometer Test bestaunt wird. Zu kaufen gibt es den Sportstech ESX500 schon für unter 300€, weshalb er auch ein sehr beliebter Ergometer ist.

Vergleichssieger Sportstech ESX500 Fitnessbike Ergometer

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Für Profis und Ausdauersportler

Ist ein Profigerät gefragt, so fällt die Entscheidung meist auf den SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer. Dieser Heimtrainer sieht optisch wie ein echtes Rennrad aus und verhält sich beinahe auch so. Für knapp 500€ ist er zwar kein Schnäppchen, verspricht aber für sehr viele Jahre Spaß beim Trainieren und punktet in einem Ergometer Test mit seinem stabilen Rahmen. Mit einer Bremsleistung von bis zu 500 Watt und der wartungsfreien elektromagnetischen Wirbelstrombremse erzeugt der SportPlus SP-SRP-3000 genügend Widerstand, bei denen sich auch die Profis nicht so schnell langweilen. Dabei kann der Widerstand präzise in 50 Stufen reguliert werden und bietet somit ein nahezu echtes Fahrerlebnis, nicht nur in einem Ergometer Test.

SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

TOP 5 im Ergometer Vergleich

12345
Sportstech EX500 Fitnessbike Ergometer Vergleichssieger Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer Preis-Leistungs-Sieger SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Modell Sportstech ESX500 Fitnessbike ErgometerChristopeit ET 6 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (LxBxH)96 x 52 x 132 cm96 x 52 x 140 cm96 x 59 x 134 cm127 x 60 x 132 cm96 x 59 x 134 cm
Schwungmasse12 kg12 kg10 kg12 kg9 kg
BremssystemWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertmanuelle Widerstandseinstellung
Widerstandsstufen16 Stufen24 Stufen24 Stufen50 Stufen8 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht VerfügbarProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*

Welcher Ergometer passt zu mir ?

Für welches Fitnessbike (Ergometer) Sie sich auch zum Schluss entscheiden – überlegen Sie sich am besten vorher für welchen Einsatzzweck Sie es benötigen. Oft hilft auch ein Ergometer Test bei der Auswahl.

Für den Einsteiger und Gelegenheitssportler

Wollen Sie nur gelegentlich in kalten Wintermonaten etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun, so reicht meist ein günstiges Gerät wie der Christopeit AL 1 völlig aus. Dieser eignet sich ideal für den Einsteiger oder  Gelegenheitssportler. Dank seiner Rollen ist dieser auch schnell wieder in der Abstellkammer verstaut. Dies macht es besonders für Einsteiger in einem Ergometer Test beliebt.

Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Zum Abnehmen

Wollen Sie hingegen abnehmen und den Trainer mehrmals unter der Woche verwenden sind die Anforderungen höher. Dann sollte lieber ein etwas teureren Heimtrainer mit einer stabilen Rahmenkonstruktion, einem schwereren Schwunggewicht von ca. 12 Kg und einem möglichst hohen Belastungsgewicht von 150 kg wählen. Diese Anforderungen erfüllt zum Beispiel der Christopeit ET 6 sehr gut, wie ein Ergometer Test zeigt.

Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtNicht Verfügbar

Für den Rennradprofi

Für einen Radprofi der sich voll und ganz verausgaben möchte, sollte das Fitnessbike hingegen sehr sportlich ausgelegt sein und ein möglichst realistisches Rennradgefühl erzeugen. Damit das Rennbike den hohen Belastungen eines Profis standhält sollte hier auf keinen Fall gespart werden. Ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet zum Beispiel der SPORTPLUS Ergo-Speedracer SP-SRP-3000 aus unserem Ergometer Vergleich. Für knapp 500€ bietet dieses Fitnessgerät eine möglichst realistisches Fahrgefühl und punktet in einem Ergometer Test mit einer 50-stufigen Widerstandsregulierung und einer daraus resultierenden Bremsleistung von bis zu 500 Watt.

SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*

Worauf Sie beim Kauf eines Ergometers achten sollten

Hochwertiges Bremssystem

Bei den meisten Ergometern die es zu kaufen gibt wird die Schwungmasse durch ein Magnetfeld abgebremst. Dieses Magnetfeld wird über eine sogenannte Wirbelstrombremse erzeugt. Dabei wird mit Hilfe einer Spule ein Magnetfeld erzeugt, welches die Schwungmasse abbremst. Je mehr Spannung an der Spule anliegt, desto größer ist das Magnetfeld und die daraus resultierende Bremsleistung. Um zu garantieren, dass die Leistung max. +/- 5% vom angezeigten Wert abweicht (DIN 957 HA), wird mittels eines Sensors die tatsächliche Leistung an den Pedalarmen ermittelt. Die Daten werden direkt an den Bordcomputer gesendet, welcher dann die korrekte Bremsleitung ermittelt. Ein weiterer Vorteil der elektrischen Magnetbremse ist der bessere Rundlauf. Achten Sie daher beim Kauf eines Ergometers immer darauf, dass dieser eine Wirbelstrombremse besitzt. Dies ist auch ein wichtiger Punkt in einem Ergometer Test.

Info:

Der Name Ergometer ist ein geschütztes Warenzeichen. Als Ergometer darf nur ein Sportgerät bezeichnet werden, welches die eingestellte Leistung mit messtechnischer Präzision ermittelt und reguliert. Dabei muss die Messgenauigkeit bei +/- 5% liegen. Dies ist in der Norm EN 957 HA festgehalten.

Treteinheit

Auch auf die Treteinheit ist bei einem Ergometer Test zu achten. Wie ein Ergometer Test zeigt, werden heutzutage beinahe alle Pedaleinheiten über einen geräuschlosen Poly-V-Riemen mit der Bremseinheit verbunden. Durch diese Technik werden die Geräusche auf ein Minimum reduziert. Desweitern ist bei einem Tretlager darauf zu achten, dass dieses über ein geschlossenes Kugellager besitzt. Diese hochwertigen Kugellager müssen nicht nachgefettet werden und besitzen eine theoretische Laufdauer von über 100.000 km. Günstigere Kugellager halten bei Weitem nicht so lange und müssen, bei intensiver Nutzung, schon nach wenigen Monaten ausgetauscht werden.

Schwungmasse

Die Schwungmasse bei einem Ergometer dient dazu, den oberen und unteren Umkehrpunkt der Pedalbewegung auszugleichen. Je größer diese Schwungmasse bei einem Ergometer ist, desto besser ist auch der Rundlauf, wie ein Ergometer Test zeigt. Ist die Schwungmasse bei einem Ergometer Test zu klein, so verhält sich der Heimtrainer „unrund“ und Sie müssen bei jedem neuen Tritt wieder eine erhöhte Kraft aufwenden. Ist die Schwungmasse ausreichend dimensioniert, so wandern die Pedale leicht über die Umkehrpunkte hinweg und der Bewegungsablauf wird nicht gestört. Grob kann man sagen, dass eine Schwungmasse um die 10 Kg Gewicht besitzen sollte, damit ein optimaler Rundlauf gewährleistet wird.

Einstellmöglichkeiten

Um ein optimales Training auf dem Ergometer zu erreichen, muss dieser auf dem jeweiligen Körperbau eingestellt werden. Hochwertige Ergometer aus einem Ergometer Test lassen sich beispielsweise vertikal und horizontal in Ihrer Sitzposition anpassen. Auch die Form des Lenkers sollte dabei auf die jeweilige Gegebenheit angepasst werden können. Bei günstigeren Ergometern ist es oft der Fall, dass der Abstand zum Vorbau viel zu gering ausfällt. Dies schränkt die Bewegungsfreiheit deutlich ein und sorgt bei längeren Trainingseinheiten für Schmerzen im Rückenbereich. Um dies zu verhindern, sollte immer darauf geachtet werden, dass der Sattel nach vorne und hinten justiert werden kann.

Wem der Sattel zu hart oder zu weich ist, der kann diesen auch bei den meisten Geräten austauschen. Sollten gesundheitliche Einschränkungen vorliegen, wie es nach einer Operation der Fall ist, können verstellbare Pedalarme nicht  nur in einem Ergometer Test nützlich sein. Durch eine Verkürzung der Pedalarme muss das Knie nicht so stark gebeugt werden, was sich schonend auf die Gelenke auswirkt.

Einfache Bedienung

Einfache Bedienung wird vor allem in der heutigen Zeit groß geschrieben. Was bringt einem ein Funktions-Überfluss, wenn man diesen eh nicht benötigt oder damit sogar überfordert ist. Während einem Training sollten daher alle Komponenten leicht zu bedienen sein und keine Fragen in einem Ergometer Test aufkommen lassen. Vor allem die Bedienelemente am Bordcomputer sollten lieber zu groß als zu klein sein, dies gilt besonders für die Stopptaste. Selbst die Anordnung und Beschriftungen müssen in einem Ergometer Test plausibel sein. Wer jedes Mal das Handbuch herauskramen muss, der wird nicht lange Freude an seinem gekauften Ergometer haben.

Ausreichende Programmvielfalt

Es ist nicht immer leicht zu sagen, wie viele Trainingsprogramme man eigentlich benötigt. Fakt ist aber, dass ab einer Anzahl von über 15 die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass nur ein Teil der Programme überhaupt verwendet werden. Streng genommen wird oft nur ein Programm verwendet. Dabei handelt es sich meistens um das Programm mit der Pulssteuerung. In diesem Programm wird der Widerstand des Ergometers an Hand des Pulsmessers so reguliert, dass Sie sich immer im optimalen Trainingsbereich befinden. Weitere Programme, in denen Steigung, Zeit und Intervall eingestellt werden können reichen laut einem Ergometer Test völlig aus.

Info:

Besitzt ein Ergometer mehr als 50 Programme, so kann davon ausgegangen werden, dass viele dieser Programme nie verwendet werden. Hinzu kommt noch, dass die Auswahl eines passenden Programms aus den über 50 Stück ein langes studieren der Anleitung bedarf.

Pulsmessung

Bei einem Ergometer ist die Pulsmessung Pflicht. Modelle ohne solch eine Pulsmessung sollten gar nicht erst gekauft werden, auch wenn sie in einem Ergometer Test gut abschneiden. Denn ein effektives Training ohne die Erfassung der Herzfrequenz macht wenig sind. In den meisten Fällen befinden sich die Sensoren in den Handgriffen. Diese müssen aber während des Trainings berührt werden, sonst wird es sehr schwer mit dem Erfassen des Pulses. Eine bessere Methode ist hingegen die Messung mittels eines Brustgurts, welches auch in einem Ergometer Test gut ankommt. Dabei werden die Daten drahtlos an das Ergometer geschickt, welches sie dann auswertet. Brustgurte sind zudem deutlich genauer und einfacher zu handhaben.

Geprüfte Sicherheit

Zu guter Letzt zählt auch die Sicherheit bei Heimtrainern eine große Rolle. Jedes Ergometer sollte entweder über ein GS oder TÜV-Zeichen verfügen. Ohne solch ein Prüfzeichen besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Zudem kommt es bei minderwertigen Ergometern ohne Prüfzeichen oft zu Materialermüdungen. Ein Ergometer Test zeigt, dass hochwertige Modelle auch über einen Sicherheits-Freilauf verfügen. Sobald Sie aufhören zu treten bleiben die Pedale stehen.


TOP 5 im Ergometer Vergleich

12345
Sportstech EX500 Fitnessbike Ergometer Vergleichssieger Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer Preis-Leistungs-Sieger SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Modell Sportstech ESX500 Fitnessbike ErgometerChristopeit ET 6 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (LxBxH)96 x 52 x 132 cm96 x 52 x 140 cm96 x 59 x 134 cm127 x 60 x 132 cm96 x 59 x 134 cm
Schwungmasse12 kg12 kg10 kg12 kg9 kg
BremssystemWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertmanuelle Widerstandseinstellung
Widerstandsstufen16 Stufen24 Stufen24 Stufen50 Stufen8 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht VerfügbarProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*

Was ist der Unterschied zwischen einem Heimtrainer-Fahrrad und einem Ergometer?

Heimtrainer FrageDer Grundlegende Unterschied zwischen einem Heimtrainer-Fahrrad und einem Ergometer ist der, dass ein Ergometer nach der europäischen Gerätenorm DIN EN 957, Klasse HA zugelassen ist. Dies bedeutet, dass das Fitnessgerät mit einer sehr genauen Wattanzeige ausgestattet ist, und sich die Wattzahl stufenlos einstellen lässt. Dabei darf nach der DIN 957-1/5 HA Norm die Leitung höchstens +/- 10% vom angezeigten Wert abweichen (unter 50 Watt höchstens 5 %).  Bei einem Heimtrainer hingegen werden oft nur die Belastungsstufen angezeigt und nicht die eigentlich Wattzahl. So kann man nicht genau daraus ableiten wie viel Watt nun die einzelne Stufe in einem Ergometer Test hat.

Durch die genaue anzeige der Wattzahl ist die Leistung bei einem Ergometer reproduzierbar, diesen Vorteil machen sich vor allem Ärzte zu schaffen. Sie können anhand des abgelesen Werten therapeutische Maßnahmen einleiten und gegebenenfalls abändern. Auch die Ermittlung des aktuellen Gesundheitszustands, wie es bei einer G25-Untersuchung der Fall ist, können so erfasst und ausgewertet werden. Die Leistung ist zudem bei einem Ergometer auf mindestens 250 Watt einstellbar. Idealerweise können diese Modelle bis zu 400 Watt in einem Ergometer Test liefern. Normale Heimtrainer hingegen erreichen oft auf der höchsten Stufe nur eine Leistung von um die 150 Watt. Ein intensives Cardiotraining nach ärztlichen Vorgaben kann so also nicht bewältigt werden. Wer allerdings nur seiner Gesundheit was Gutes tun möchte, für den langt meist schon ein herkömmlicher Heimtrainer.


Ergometer Arten mit DIN EN 957

In der DIN EN 957 werden unter anderen die verschiedenen Ergometer-Arten geregelt. So gibt es beispielsweise Fahrrad-Ergometer (die wohl bekanntesten Modelle auf dem Markt). Aber auch Ruder-Ergometer sind keine Seltenheit. Diese Sportgeräte werden meist in Rudervereinen oder Fitnessstudios eingesetzt um die Kondition und Ausdauer zu verbessern. Auch Crosstrainer-Ergometer gibt es. Diese sind zwar teurer als normale Crosstrainer, mit ihnen lässt sich aber viel genauer und intensiven Sport betreiben. Dies zeigt auch ein Ergometer Test.

Fahrrad-Ergometer

Eines der bekanntesten und beliebtesten Ergometer ist das Fahrrad-Ergometer. Es simuliert die Bewegungen eines handelsüblichen Fahrrads und fördert vor allem das Herz-Kreislaufsystem. Der Fahrrad-Ergometer ist mit unterschiedlichen Trainingsprogrammen ausgestattet, die zum Beispiel Berg- und Talfahrten in einem Ergometer Test simulieren.

Ruder-Ergometer

Ebenfalls weit verbreitet ist das Ruder-Ergometer. Es simuliert die Ruderbewegungen auf einem Ruderboot und trainiert, wie auch beim Fahrrad-Ergometer, das Herz-Kreislaufsystem und die Ausdauer. Durch die Ruderbewegungen werden aber nicht nur Herz-Kreislaufsysteme auf Schwung gebracht. Auch die Muskulatur für den Rücken, die Schultern und Arme werden gestärkt. Ein sehr guter Allrounder, nicht nur im Ergometer Test.

Crosstrainer-Ergometer

Diese Art von Ergometer beruht auf dem Crosstrainer. Wie auch bei einem handelsüblichen Crosstrainer, werden bei einem Crosstrainer-Ergometer die Bewegungen nicht im Sitzen ausgeübt, sondern im Stehen. Viele Modelle erfüllen auf Grund ihrer Anzeigegenauigkeit die Gerätenorm DIN EN 957 in einem Ergometer Test und dürfen daher als Crosstrainer-Ergometer ausgezeichnet werden.


Wie sollte mit dem Ergometer Training begonnen werden?

Heimtrainer FrageWie bei allen anderen Sportarten auch ist die Regelmäßigkeit der wichtigste Punkt. Dies gilt auch bei dem Training auf einem Ergometer. Für den Anfang reichen jedoch schon geringe Belastungen, damit Sie sich an das Ergometer langsam gewöhnen können. Wie ein Ergometer Test zeigt, sollte eine Trainingsdauer von 20 bis 30 Minuten in den ersten paar Wochen völlig ausreichen. Versuchen Sie aber mindestens zwei Mal pro Woche zu trainieren. Durch dieses regelmäßige Training mit dem Ergometer erzielen Sie schnell Erfolge und Ihre Motivation weiterzumachen wird gesteigert.

Zum Aufwärmen sollten Sie ungefähr 2-3 Minuten lang mit einem geringen Widerstand trainieren, welcher zwischen 25-50 Watt liegt. Nach dieser Aufwärmphase können Sie den Widerstand des Ergometers erhöhen. Achten Sie jedoch bei der Steigerung darauf, dass Herzfrequenz, Atmung und die Anstrengung nicht zu schnell zunehmen. Je nach persönlicher Anforderung oder ärztlichen Empfehlungen können Sie einen Widerstand von bis zu 250 Watt bewältigen. Moderne Ergometer besitzen einen Bordcomputer mit vielen abwechslungsreichen Trainingsprogrammen. So kann eine Strecke mit vielen Steigungen gewählt werden, auf der Sie unterschiedliche Widerstände verspüren.

Sollte eine Dauerbelastung von 20 Minuten überschritten werden, so können Sie zum Erholen auch eine kleinere Stufe für ca. 5 Minuten wählen. Dabei kann sich Ihr Körper wieder erholen und Energie tanken. Vor dem Ende sollte Sie jedoch nicht gleich vom Ergometer springen. Schauen Sie auch hier, dass eine möglichst geringe Wattstufe gewählt ist. Diese liegt meist um die 30 Watt. Radeln Sie dann gemütlich weiter und warten Sie bis Ihr Herz-Kreislaufsystem wieder normale Werte erreicht hat.


Ist das Training mit einem Ergometer ausreichend?

Heimtrainer FrageErgometer und andere Heimtrainer eignen sich hervorragend für das Ausdauertraining. Auch zur Fettverbrennung und zum anregen des Herz-Kreislaufsystems kommen Ergometer zum Einsatz. Wenn Sie jedoch einen muskulösen Körper aufbauen wollen, so müssen Sie neben dem normalen Training auf einem Ergometer auch noch Muskeltraining anstreben. Dies kann beispielsweise an einer Kraftstation erfolgen. Wichtig ist jedoch immer, dass Sie einen guten Trainingsplan besitzen, welcher Ihnen beim effektiven Muskelaufbau hilft. Eine andere Möglichkeit wäre das Trainieren mit Hilfe seines eigenen Körpergewichts. Übungen wie Klimmzüge und Liegestütze eigenen sich dafür besonders gut.

Dank dieser zusätzlichen Trainingseinheiten, wird dem Körper signalisiert Muskeln aufzubauen. Das Trainieren auf einem Ergometer dient dann großenteils dazu seine Kraftausdauer zu steigern. Wer Muskeln auch an den Beinen aufbauen will, der kann mit Hilfe von Trainingsprogrammen auf einem Ergometer auch intensive Sprinteinheiten mit einem hohen Widerstand bewältigen. Diese Methode wird auch High Intensity Training genannt. Es fördert gleichzeitig den Muskelaufbau und die Fettverbrennung.


TOP 5 im Ergometer Vergleich

12345
Sportstech EX500 Fitnessbike Ergometer Vergleichssieger Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer Preis-Leistungs-Sieger SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Modell Sportstech ESX500 Fitnessbike ErgometerChristopeit ET 6 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (LxBxH)96 x 52 x 132 cm96 x 52 x 140 cm96 x 59 x 134 cm127 x 60 x 132 cm96 x 59 x 134 cm
Schwungmasse12 kg12 kg10 kg12 kg9 kg
BremssystemWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertmanuelle Widerstandseinstellung
Widerstandsstufen16 Stufen24 Stufen24 Stufen50 Stufen8 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht VerfügbarProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*

Ergometer gebraucht kaufen

Christopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSollten Sie sich immer noch nicht sicher sein, ob ein Ergometer das Richtige für Sie ist, so kann für den Anfang auch erst Mal ein gebrauchtes Modell ausreichen. Viele Anfänger verkaufen Ihre Ergometer nämlich wieder. Sie geben oft nach wenigen Wochen auf und wollen diesen unnötigen Krempel, der viel Platz in Anspruch nimmt, wieder loswerden. Die Ergometer landen dann meist auf eBay oder in Kleinanzeigen. Wenn man Geld sparen möchte, so bietet diese Möglichkeit eine interessante Alternative. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass der Ergometer nicht zu alt ist und über Grundfunktionalitäten verfügt. Ein Ergometer Test kann bei dem jeweiligen Modell zusätzliche Informationen liefern. Vor dem Kauf sollten Sie sich also auch bei einem gebrauchten Modell einen Ergometer Test durchlesen. Schneidet das angebotene Gerät in diesem Ergometer Test gut ab, so kann es meist bedenkenlos gekauft werden.


Was ist bei einem Ergometer Test wichtig?

Heimtrainer InfoEin Ergometer Test im Internet bietet eine gute Möglichkeit sich vorab über nahezu jedes Modell zu informieren. Dabei behandelt ein Ergometer Test meist alles Aspekte die für den Kauf eines solchen Fitnessgeräts notwendig sind. Jedoch ist ein Ergometer Test nicht gleich ein Ergometer Test. Auch hier gibt es große Unterschiede. Wird ein Ergometer Test beispielsweise durch ein namhaftes Prüfinstitut durchgeführt, so kann der Ergometer im Test mit professionellen Prüfgeräten getestet werden. Wird jedoch ein Ergometer Test von einer Privatperson durchgeführt, ist dieser meist nicht vollumfänglich. Jedoch können Privatpersonen ein gesteigertes Interesse an solch einem Ergometer Test besitzen, weshalb die Ergebnisse aus dem Ergometer Test auch sehr praxisbezogen sind.

Um nun herauszufinden, was bei einem Ergometer Test wichtig ist, haben wir uns verschiedene Ergometer Tests im Internet angeschaut. Sämtliche Aspekte die bei einem Ergometer Test wichtig sind haben wir nun für Sie zusammengefasst. Dies ermöglicht Ihnen bei einem Ergometer Test auf die wichtigsten Punkte zu achten. So sparen Sie Zeit und können schneller eine aussagekräftige Entscheidung zu dem jeweiligen Ergometer Test treffen.

Qualität und Verarbeitung im Ergometer Test

Der wohl wichtigste Punkt in einem Ergometer Test ist die Qualität und Verarbeitung des Sportgeräts. Hier sollte ein Ergometer Test besonders großes Augenmerk darauf legen. Unter anderem müssen in dem Ergometer Test die verwendeten Materialien, das Gestell und auch die Schweißnähte auf Mängel hin untersucht werden. Gerade bei günstigeren Modellen treten in einem Ergometer Test viele Schwachstellen auf. Dennoch muss man in solch einem Ergometer Test auch bedenken, dass die Qualität und Verarbeitung immer relativ zum Kaufpreis gesehen werden muss. Man kann von keinem günstigen Ergometer in einem Ergometer Test höchste Qualität und Verarbeitung erwarten. Dies ist einfach unrealistisch.

Ausstattung im Ergometer Test

Gerade bei dem Kauf eines Fitnessgeräts ist die Ausstattung entscheidend. Daher steht auch bei einem Ergometer Test die Ausstattung weit oben. Besonderheiten in der Ausstattung in einem Ergometer Test sind vor allem der Bordcomputer, welcher sämtliche Werte anzeigt und die Trainingssabläufe steuert. Dazu kommen die Sensoren, welche in einem Ergometer Test ebenfalls sehr genau unter die Lupe genommen werden sollten. Zu den Sensoren in einem Ergometer Test gehören zum Beispiel die Pulssensoren. Diese Pulssensoren befinden sich meist am Lenker oder können durch einen separaten Brustgurte im Lieferumfang enthalten sein. Wie ein Ergometer Test zeigt, sind separate Brustgurte meist viel genauer und erfassen die Herzfrequenz zuverlässiger. Pulssensoren an den Lenker werden oft nicht richtig mit den Händen angefasst und liefern dadurch keine plausiblen Werte.

Desweitern zählen zur Ausstattung in einem Ergometer Test auch die mitgelieferten Werkzeuge, die für den Aufbau erforderlich sind. Gerade in Privathaushalten ist nicht immer das nötige Werkzeug vorhanden. Da wird der Aufbau eines Ergometers schnell zur Mammutaufgabe. Sofern das Werkzeug im Lieferumfang enthalten ist, wird mit diesem in einem Ergometer Test auch das Sportgerät aufgebaut. Dabei kann im Ergometer Test gleichzeitigt festgestellt werden, ob das Werkzeug für den Aufbau geeignet ist.

Aufbau im Ergometer Test

Zwar ist der Aufbau meist eine einmalige Sache, dennoch kann dieser sehr frustrierend sein. Ein Ergometer Test sollte daher auch diesen Punkt behandeln. Wichtig ist in einem Ergometer Test, dass der Aufbau mit dem mitgelieferten Werkzeug stattfindet. Nicht jeder besitzt zu Hause eine gut ausgestatte Werkstatt, wie Sie meist bei den Prüfinstituten (welche einen Ergometer Test durchführen) vorzufinden ist. Der Aufbau in einem Ergometer Test sollte zudem mit einer Person erfolgen. Am besten wird hierzu ein Proband gewählt, welcher keine großen handwerklichen Fähigkeiten besitzt. So kann in einem Ergometer Test eine objektive Auswertung über den Aufbau stattfinden. Wichtig ist bei einem Ergometer Test auch, dass der Aufbau genau dokumentiert wird. So können Probleme geschildert werden und schon im Ergometer Test Lösungsansätze erstellt werden.

Einstellmöglichkeiten im Ergometer Test

Ist der Heimtrainer erst mal Aufgebaut, so muss dieser auf die jeweilige Körpergröße und den Körperbau eingestellt werden. Dies ist besonders wichtig, da das Trainieren mit einem falsch eingestellten Fitnessgerät auf Dauer schmerzhaft werden kann. Der Ergometer Test sollte daraufhin unbedingt die Justierung des Sitzes sowie die des Lenkers kontrollieren. Der Sitz in einem Ergometer Test sollte sowohl in der Höhe als auch in der Waagrechten verstellt werden können. Gleiches gilt für den Lenker in einem Ergometer Test. Dieser sollte sich auf die jeweiligen Armlängen gut anpassen. Besitzt das Modell in einem Ergometer Test einen Bordcomputer, so sollten dieser auch ausführlich getestet werden. Die Menüführung vieler Bordcomputer für die Einstellungen ist nämlich nicht immer so durchdacht und führt bei manchen Nutzen zu großen Unmut.

Handhabung im Ergometer Test

Unter dem Punkt Handhabung wird in einem Ergometer Test die Bedienerfreundlichkeit getestet. Gerade bei einem Intensiven Training sollte sich der Heimtrainer in einem Ergometer Test leicht bedienen lassen umso möglichst keine Ablenkung zu verursachen. In einem Ergometer Test sollte daher auf große Taste für die Steuerung des Bordcomputers geachtet werden, eine einfache Menüführung und eine gute und übersichtliche Anzahl an Trainingsprogrammen. Bei manchen Modellen wird mit einer großen Anzahl an Funktionen geworben, doch in den meisten Fällen benötigt man nur ein Bruchteil davon. Dies sollte auch in einem Ergometer Test berücksichtigt werden. Weniger ist oft mehr.

Preis-/Leistungsverhältnis im Ergometer Test

Zu guter Letzt ist auch der Preis beim Kauf eines Heimtrainers und im Ergometer Test entscheidend. Teurere Modelle besitzen meist eine besser Ausstattung und hochwertige Komponenten, diese stehen aber Teils nicht in einem guten Verhältnis. Wie ein Ergometer Test zeigt, bieten mittelklassige Modelle das beste Preis-/Leistungsverhältnis an. Die Qualität ist zwar nicht ganz so gut wie bei den Profigeräten, für den Heimgebrauch ist dies aber dennoch völlig ausreichend.


TOP 5 im Ergometer Vergleich

12345
Sportstech EX500 Fitnessbike Ergometer Vergleichssieger Christopeit ET 6 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 2 Fitnessbike Ergometer Preis-Leistungs-Sieger SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer Christopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Modell Sportstech ESX500 Fitnessbike ErgometerChristopeit ET 6 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 2 Fitnessbike ErgometerSportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike ErgometerChristopeit AL 1 Fitnessbike Ergometer
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Stellmaße (LxBxH)96 x 52 x 132 cm96 x 52 x 140 cm96 x 59 x 134 cm127 x 60 x 132 cm96 x 59 x 134 cm
Schwungmasse12 kg12 kg10 kg12 kg9 kg
BremssystemWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremseWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertComputergesteuertmanuelle Widerstandseinstellung
Widerstandsstufen16 Stufen24 Stufen24 Stufen50 Stufen8 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger
Preis

299,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,90 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

237,90 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,49 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtNicht VerfügbarProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*