Skip to main content

Passende Sport- und Laufschuhe

Passende Sport- und LaufschuheFür ein effektives Training sind passende Sport- und Laufschuhe Pflicht. Denn wer schon mal mit herkömmlichen Schuhen Sport gemacht hat, der weiß wie unangenehm das schon nach wenigen Minuten sein kann. Dabei ist es egal ob Sie einen Heimtrainer verwenden oder an der frischen Luft joggen gehen. Passende Sport- und Laufschuhe sind für alle Aktivitäten beim Training notwendig. Denn nur wer auch die richtigen Schuhe hat, wird langfristig sein sportliches Ziel ohne Gelenkschäden erreichen. Besonders bei etwas schwereren Menschen sollte auf einen Sportschuh nicht verzichtet werden. Denn passende Sport- und Laufschuhe federn das Körpergewicht optimal ab. So entstehen keine langfristigen Schäden.

Vorteile von einem Sport- und Laufschuh

Dämpfung

Der Vorteil von passenden Sport- und Laufschuhen liegen unter anderem in der guten Federung. Diese verhindert, dass die Beine mit einer zu großen Wucht auf den Boden ungebremst auftreffen. Denn durch ein hartes Aufschlagen auf geteerten Wegen oder sogar am Laufband werden Gelenke, Knochen und andere Körperteile massiv belastet und abgenutzt. Ein Sportschuh hemmt also diesen Aufprall. Dennoch ist auch bei der Dämpfung darauf zu achten, dass diese auf das jeweilige Körpergewicht abgestimmt ist. Dafür sollten Sie am besten von einem Fitnessexperten in einem Fachgeschäft beraten lassen.

Elastizität

Hochwertige Außensohle

Beim Sport ist der Körper in ständiger Bewegung, ein steifes Schuhwerk sorgt jedoch dafür, dass sich der Körper nicht an den Füßen anpassen kann. Was folgt sind Schmerzen. Auf lange Sicht gesehen sogar eine Fehlstellung und Verformung der Füße. Passende Sport- und Laufschuhe sind daher aus einem sehr flexiblen Material gefertigt, welches den Fuß zwar stabilisiert aber dennoch für die nötige Freiheit beim Bewegen sorgt.

Mittelfußbrücke

Was ein guter Laufschuh sonst noch haben muss ist eine Mittelfußbrücke. Die Mittelfußbrücke unterstützt den Abrollvorgang beim Laufen. Ein sicheres und besseres Auftreten auf dem Boden ist das Ergebnis. Dieses Bauteil besteht überwiegend aus Plastik und befindet sich im Mittelfußbereich des Laufschuhs.

Hochwertige Außensohle

Wer oft und gerne joggt, der benötigt bei seinem Laufschuh eine hochwertige Außensohle, die vielen Belastungen standhält. Wer hier spart, der ärgert sich nur und wird feststellen dass schon nach kurzer Zeit die Außensohle verschlissen ist. Dann muss wieder ein paar neue Schuhe gekauft werden. Zudem gewährleistet eine hochwertige Außensohle einen stabilen Fußauftritt auf sämtlichen Untergründen.

INFO: Beim Auftritt des Fußes auf den Boden, muss dieser das 2 bis 4-fache des eigenen Körpergewichts abfangen, daher ist eine guten Außensohle sowie eine Dämpfung bei einem Sportschuh besonders wichtig.

Sofern du mehr Informationen über Laufschuhe in Erfahrungen bringen willst:

Hier findest du einen detaillierten Artikel zu guten Laufschuhen für schwere Läufer.


Lohnt sich für das Training mit einem Heimtrainer auch ein Sportschuh?

Ja, auch beim Training mit einem Heimtrainer ist der Kauf eines Sportschuhs empfehlenswert. Denn dieser passt sich dem Fuß ideal an, lässt ihm aber dennoch die nötige Freiheit an Bewegung die er auf einem Crosstrainer oder Ergometer braucht. Wird ausschließlich mit einem Heimtrainer trainiert, muss natürlich kein Profi-Laufschuh gekauft werden. Hier tut es auch schon ein Sportschuh für um die 50€. Wir empfehlen jedoch etwas mehr Geld auszugeben. Denn wer einmal Blut auf dem Heimtrainer geleckt hat, der will vermutlich auch mal an der frischen Luft Sport machen.

Wie viel kostet der passende Sport- und Laufschuh?

Es ist wichtig zu wissen, dass der Peis je nach Anwendungsfall unterschiedlich ausfällt. Sollte mit dem Laufschuh Mehrmals in der Woche gejoggt werden, ist natürlich ein hochwertiger Schuh mit guten Abrollverhalten und Dämpfung empfehlenswert. Solche Sportschuhe kosten in der Regel um die 150€. Wird hingegen eher auf einem Heimtrainer trainiert, kann auch ein günstigeres Modell verwendet werden. Besonders dann, wenn Kraftsport betrieben wird. Denn dann liegen die Ansprüche auf einen hochwertigen Sportschuh nicht all zu hoch. In der Regel muss dieser nur flexibel sein und den Belastungen eines Heimtrainers standhalten.