Skip to main content

Fettabbau durch Krafttraining

Finnlo Autark 2200 KraftstationFettabbau durch Krafttraining hört sich im ersten Moment etwas seltsam an, jedoch ist dies eine sehr effektive Methode um langfristig zu seinem Traumkörper zu gelangen. Denn was viele nicht wissen, Muskeln sind Kalorienfresser. Sie verbrauchen selbst während der Ruhephase eine konstante Energie und erleichtern somit das „Abnehmen im Schlaf“.

Doch Achtung, Fettabbau durch Krafttraining führt nicht automatisch zu einem geringeren Gewicht. Denn Muskelmasse ist schwerer als Fett. So kann es durchaus sein, dass Sie nach einer intensiven Trainingswoche entweder gleich viel oder sogar mehr auf die Waage bringen. Dann sollten Sie jedoch nicht gleich verzweifeln. Zwar sind Muskeln schwerer als Fett, jedoch gehören diese zur aktiven Masse. Was so viel bedeutet wie, dass Muskeln an den Blutkreislauf angeschlossen sind und darüber ihre Energie (Nährstoffe) beziehen.

Diese Nährstoffe werden für den Betrieb der Muskeln benötigt. Denn durch jede Bewegung, die Sie ausführen, werden Muskeln aktiv, wie auch mit dem Fettabbau durch Krafttraining. Und diese müssen auch schließlich mit Energie versorgt werden. Fettabbau durch Krafttraining ist also eine effektive Methode um nachhaltig einen gesünderen Körper zu bekommen und die Fettverbrennung anzukurbeln.

Zum Kraftstationen Vergleich

Muskeln verbrauchen viele Kalorien

Ein Kilogramm Muskelmasse benötigt im Ruhezustand ca. 100 kcal in 24 Stunden. Das klingt nach nicht viel, wenn man jedoch bedenkt dass dafür keine sonderlich großen Aktivitäten durchgeführt werden müssen ist das schon erheblich. Effektiver Fettabbau durch Krafttraining ist also sehr empfehlenswert um abzunehmen. Denn umso mehr Muskelmasse Sie aufbauen, desto mehr Fett wird auch während dem laufenden Betrieb im Körper verbrannt. Wer rund ein Kilogramm Körperfett verbrennen möchte, der muss rund 7000 kcal einsparen. Rechnet man dies nun hoch, so benötigen Sie nur rund 70 Tage um mit einem Kilogramm zusätzlicher Muskelmasse ein Kilogramm Körperfett zu verbrauchen. Und dies ganz ohne körperliche Belastung!

Zu einem effektiven Fettabbau gehört also auch ein Muskelaufbautraining, welches in Kombination mit Ausdauersport für eine regelrechte Fettverbrennung sorgt. Dennoch sollte Fett auch nicht verteufelt werden. Denn Körperfett hat auch seine Daseinsberechtigung. Es dient als Energiespeicher für magere Jahre, an denen der Körper nicht genug zu sich nehmen kann. Ist dies der Fall, so greift der Körper auf seine Fettreserven zurück und zehrt von diesen. Fett ist jedoch nicht nur allein als Energiespeicher von Nöten. Er wird auch für einen funktionierenden Körper und den Fettstoffwechsel benötigt. Daher sollte ein genereller Verzicht von Fett vermieden werden.

Wichtig ist jedoch die Einnahme von den richtigen Fetten wie Olivenöl oder Hülsenfrüchten, welches aber auch in Maßen geschehen sollte.

Abnehmen oder Körperfettanteil reduzieren

Christopeit SP 20 XL KraftstationDer Fettabbau durch Krafttraining führt nicht automatisch auch zum Abnehmen. Denn durch den Fettabbau durch Krafttraining wird in erster Linie Muskelmasse aufgebaut, die sogar noch schwerer als Fettmasse ist. Es ist also wichtig zu wissen, dass sich durch Muskeltraining zwar die Körperzusammensetzung ändert, jedoch nicht automatisch auch eine Abnahme des Gewichts erfolgt. Jedoch reduziert sich bei solch einem Training der Körperfettanteil zu Gunsten der dafür entstehenden Muskelmasse. Und obwohl Sie dann auf der Waage augenblicklich mehr wiegen sollten, ist Ihr Körperumfang durch die Umwandlung von Fett zu Muskelmasse geschrumpft. Fett als inaktive Masse nimmt nämlich deutlich mehr Platz ein als aktive Muskelmasse.

Es ist also doch was Wahres dran, dass wenn man sich nach dem Training schlanker fühlt (jedoch das gleiche Körpergewicht besitzt) auch in Wahrheit seinen Körperumfang reduziert hat. Der Gürtel kann dementsprechend enger geschnallt werden. Achten Sie daher beim Abnehmen mit dem Heimtrainer nicht nur auf Ihr Gewicht, sondern messen Sie in regelmäßigen Abständen auch Ihren Körperumfang. Denn durch die höhere Dichte der Muskelmasse ist diese rund 14-15% schwerer als die Masse von Körperfett.

Zum Kraftstationen Vergleich

Fazit

Heimtrainer InfoFettabbau durch Krafttraining ist eine effektive Art und Weise um seine Körpermaße zu reduzieren. Jedoch darf man sich nicht wundern, wenn das Körpergewicht nicht im gleißen Maße abnimmt. Denn die aufgebaute Muskelmasse ist um 14-15% schwerer als die der Fettmasse. Wir das Krafttraining zudem noch mit einem Ausdauertraining kombiniert, kann sehr schnell die Fettmasse abgebaut werden. Was dann folgt ist ein noch schneller Fettabbau. Denn durch mehr Muskelmasse wird auch der Kalorienverbrauch im Körper erhöht.