Skip to main content

SportPlus SP-SRP-3000 Fitnessbike Ergometer

498,99 € 499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. August 2017 12:13
Hersteller
Typ
Stellmaße (LxBxH)127 x 60 x 132 cm
Schwungmasse12 kg
BremssystemWirbelstrombremse
WiderstandsregelungComputergesteuert
Widerstandsstufen50 Stufen
Trainingscomputer
Pulsmessung
Brustgurtempfänger

Gesamtbewertung

85%

"Ein Heimtrainier in Studioqualität, ideal für den Radsport"

Ausstattung
90%
sehr gut
Aufbau
80%
gut
Handhabung
85%
gut
Einstellmöglichkeiten
90%
sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis
80%
gut

Kurzbeschreibung

Sportliches Design gepaart mit hoher Funktionalität werden beim SportPlus SP-SRP-3000 Ergometer vereint. Dieses Fitnessbike ist kein günstiges Amateurgerät sonder spielt schon beinahe in der Profiliga mit. Für knapp 500€ ist er zwar kein Schnäppchen, verspricht aber für sehr viele Jahre Spaß beim Trainieren. Optisch ähnelt er schon beinahe an ein Rennfahrrad und ist daher ideal für den Rennradler geeignet. Auch die technischen Daten können sich sehen lassen, so verfügt er über eine Schwungmasse von 12 kg, die einen idealen Rundlauf garantiert und dem sportlichen Gefühl eines Rennrads schon sehr nahe kommt.

Ausstattung

Mit einer Bremsleistung bis zu max. 500 Watt, die eine wartungsfreie elektromagnetische Wirbelstrombremse (Induktionsbremse) erzeugt, beweist der SportPlus SP-SRP-3000 sein Können. Der Widerstand kann bequem über den integrierten Computer in 50 Stufen reguliert werden und bietet somit ein nahezu echtes Fahrerlebnis. Dies wird sowohl den Hobby-Radsportler als auch den Profi-Rennsportler begeistern. Auf Grund seiner hohen Anzeigegenauigkeit bei der Pulsmessung ist dieses der SportPlus SP-SRP-3000 auch für therapeutische Zwecke geeignet und lässt ein Benutzergewicht von bis zu 150 kg zu. Dabei werden die Daten entweder über Pulssensoren am Lenker oder optional über ein eingebautes Empfangsteil für Herzfrequenzsender erfasst, geeignet für fast alle gängigen 5 kHz Brustgurte. Ein Brustgurt ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Sämtliche Werte wie Trainingszeit, Strecke, Geschwindigkeit und Leistung werden über ein Trainingscomputer mit Jumbo LCD-Anzeige auf blauer Hintergrundbeleuchtung angezeigt. Auch eine BMR- und Körperfettmessung ist mit dieser Fitnessgerät möglich.

Verschiedene Benutzerprofile möglich

Sehr interessant ist bei dem SportPlus SP-SRP-3000 die Erstellung unterschiedlicher Benutzerprofile. So können bis zu 50 verschiedene Daten von verschiedenen Nutzern im Computer gespeichert werden. Dies macht ihn sehr attraktiv für Familien mit mehreren Sport-Enthusiasten. Mittels abwechslungsreichen Trainingsprogrammen sind sämtliche Übungen wie Intervall- und Bergtraining möglich.

Aufbau

Der Zusammenbau des SportPlus SP-SRP-3000 ist verständlich beschrieben und einfach zu bewerkstelligen. Zwar muss dabei etwas mehr Zeit eingeplant werden, da dieses Fitnessgerät einen großen Ausstattungsumfang besitzt, in maximal zwei Stunden ist das Fitnessbike aber komplett montiert und funktionsfähig. Ein großes Lob gibt es für die Aufbauanleitung. Diese ist selbst für einen Laien verständlich und erleichtert den Aufbau immens. Wie auch bei den anderen Heimtrainern ist ein separates Werkzeug nicht unbedingt notwendig, da dies im Lieferumfang enthalten ist. Es empfiehlt sich aber dennoch sein eigenes Werkzeug zu verwenden, da das Enthaltene sehr schlecht verarbeitet ist.

Handhabung

Wer schon einmal Fahrrad gefahren ist, wird mit dem SportPlus SP-SRP-3000 bestimmt keine Probleme haben. Sämtliche Funktionen sind selbsterklärend. Das Handbuch wird lediglich am Anfang für den Aufbau und bei der Inbetriebnahme benötigt. Selbst die Verwaltung der Benutzerprofile ist ohne Handbuch zu bewältigen.

Verarbeitung und Qualität

Solide Verarbeitung und eine hohe Qualität zeichnen den SportPlus SP-SRP-3000 aus. Auch wenn der Hersteller Sportplus nicht gerade zu den bekanntesten Marken wie Kettler gehört ist die Wertigkeit dennoch erstaunlich gut. So wurde der SportPlus SP-SRP-3000 nach Klasse S.A. auf Studioqualität geprüft und übertrifft sogar die hohen Qualitätsstandards der DIN EN 957-1/-5 Norm nach Klasse H.A.

Einstellmöglichkeiten

Ein ganz besonderes Feature ist der vertikal und horizontal verstellbare Triathlon Lenker des SportPlus SP-SRP-3000. Dieser ist besonders ergonomisch geformt und bietet bei jedem Trainingsprogramm einen optimalen Halt der Hände. Der besonders sportliche Sattel lässt sich ebenfalls vertikal und horizontal verstellen. Zusätzlich kann bei diesem noch der Neigungswinkel verändert werden. Interessant sind auch die 2 in1 Pedale. Diese können wahlweise als Klickpedal (SPD Shimano kompatibel) und als Pedal mit Korb verwendet werden.

Preis-/Leistungsverhältnis

Bei einem Kaufpreis von knapp unter 500€ kann nicht unbedingt von einem Schnäppchen die Rede sein, vergleicht man jedoch die sehr gute Studioqualität, so ist dieser Preis dennoch kaum zu übertreffen. Bei diesem Fitnessgerät wurde an nichts gespart, er bietet jegliche erdenkbare Ausstattung an und befindet sich schon beinahe in der Profiliga. Selbst eine Trinkflasche samt Trinkflaschenhalterung ist im Lieferumfang enthalten.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Sehr hoher Qualitätsstandard
  • Reibungsloser Aufbau dank guter Anleitung
  • Verwendung von Funk-Brustgurten möglich
  • 50 Widerstandsstufen

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Brustgurt muss separat erworben werden

Technische Daten

  • Wartungsfreie elektromagnetische Wirbelstrombremse (Induktionsbremse) mit präziser Bremsleistung bis max. 500 Watt
  • Wartungsfrei und geräuscharm
  • Widerstand in 50 Stufen über den Computer steuerbar
  • Schwungscheibe ca. 12 kg
  • Vertikal und horizontal verstellbarer Triathlonlenker mit ergonomisch geformten, gepolsterten Armauflegern
  • Pulsmessung über Pulssensoren am Lenker
  • Eingebautes Empfangsteil für Herzfrequenzsender, geeignet für fast alle gängigen 5 kHz Brustgurte (Brustgurt nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Rennsattel aus Kunstleder, horizontal- , vertikal und neigungsverstellbar
  • Universalsattelstütze für alle handelsüblichen Fahrradsättel
  • 2 in1 Pedale: Klickpedal (SPD Shimano kompatibel) und Pedal mit Korb
  • Inkl. Trinkflasche und Trinkflaschenhalterung
  • TÜV GS geprüft Klasse S.A./H.A., geprüft nach DIN EN 957-1/-5
  • Max. Benutzergewicht: 150 kg
  • Stromversorgung über 230V Netzadapter
  • Trainingscomputer mit Jumbo LCD-Anzeige zeigt: Trainingszeit, -strecke, Geschwindigkeit, Leistung in Watt, Trittfrequenz, Puls, ca. Energieverbrauch, MI-, BMR- und Körperfettmessung, Erholungspulsmessung mit Fitnessnote
  • Vier einstellbare Benutzerprofile, Speicherung von Alter, Körpergewicht und -größe und Geschlecht

Fazit

Der SportPlus SP-SRP-3000 ist ein ideales Fitnessgerät für alle Radsportler, die im Winter nicht bei klirrender Kälte im Freien trainieren möchten. Das sportliche Design und die technischen Spezifikationen unterstreichen diese Tatsache. Der Qualitätsstandard dieses Fitnessbikes ist äußerst hoch und übertrifft sogar die DIN EN 957-1/-5 Norm nach Klasse H.A. Für knapp unter 500€ bekommt man einen Heimtrainier in Studioqualität, der sich ideal als Übungsgerät für den Radsport eignet.


498,99 € 499,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. August 2017 12:13